Lipolyse / Fettauflösung

Die Fettauflösung - Pölsterchen bekommen ihr Fett weg

Hilfe in Problemzonen

Sie ist kein Wundermittel zur Gewichtsabnahme, aber sie lässt auf scheinbar wundersame Weise Fettpölsterchen abschmelzen, die anders nicht zur reduzieren sind: Die Injektions-Lipolyse, populär „Fett-weg-Spritze“ genannt.

Im Gesicht verschwinden Tränensäcke, Doppelkinn und Hamsterbäckchen, am Körper Reiterhosen, Bauchansatz und alle Fett-Ansammlungen, die auf Ernährung und Bewegung nicht reagieren. Das aus Soja gewonnene Produkt, das direkt in die unerwünschten Fettpolster injiziert wird, ist ein seit vielen Jahren bekanntes Leberschutz-Präparat und wird auch eingesetzt zur Verhütung von Fettgerinseln im Blut. Es lässt nach zwei bis vier Behandlungen die Festpolster über den körpereigenen Stoffwechsel im Laufe weniger Monate abschmelzen.

Behandlungsdauer

Bei sehr großen Fettansammlungen jedoch ist eine Liposuktion, die Fettabsaugung, die beste Lösung. Erfahrene Plastische Chirurgen führen dieses Verfahren als Belegärzte in der Hansaklinik durch.

Absaugung